Vorbericht 1.+2. Männermannschaft: Mit voller Kapelle in Richtung Derbywochenende!

Geschrieben von Sebastian Müller am . Veröffentlicht in News

Am 2. Spieltag steht für beide Männermannschaften unserer Allemannia ein kleines Derby auf dem Programm.
Unsere 1.Mannschaft erwartet dabei auf der heimischen Jahnsportanlage den für viele gehandelten Staffelfavoriten - die Verbandsliga-Reserve des SV Eintracht Elster um Coach Julius Sahr. Die Gäste aus Elster mussten am 1.Spieltag eine Niederlage bei der SG Dabrun/Rackith in Kauf nehmen. Die Allemannen sollten also mehr als nur gewarnt sein, da davon auszugehen ist, dass die Elsteraner zum einen nach Wiedergutmachung streben und zum anderen mit einem zur Vorwoche höchstwahrscheinlich stark veränderten Kader in Jessen auflaufen werden.
Doch unsere Jungs werden nach dem Auftaktsieg mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Im Vorfeld der Partie äußerte sich Coach David Kretschmann wie folgt: „Unsere Jungs sind heiß auf das Spiel. Allerdings wissen wir auch, dass wir uns, im Vergleich zur Vorwoche, vor allem im spielerischen Bereich stark  verbessern müssen.“ Coach Thomas Müller, der in dieser Woche das Training leitete, gab an, „dass die Jungs im Training hochmotiviert sind und die Vorfreude Stück für Stück steigt.“ Allerdings gab er auch zu verstehen, dass ein „Derby bekanntlich eigene Gesetze hat, am Ende die Tagesform entscheidet und das Ergebnis des 1.Spieltages in den Köpfen keine Rolle spielen darf.“

Personell kann das Trainerteam Kretschmann/Müller/Hauptig aus dem Vollen schöpfen, der gesamte Kader ist fit und steht zur Verfügung. Letzte Aufschlüsse über die Startelf wird es wie gewohnt nach dem morgigen Abschlusstraining geben. 

Unsere Jungs und das Trainerteam würden sich über zahlreiche Unterstützung von den Rängen freuen, wenn es heißt: Derbytime!
Anstoß der Partie ist 15:00 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Dietmar Wittig.

Für unsere 2.Mannschaft steht in der noch jungen Saison bereits das zweite Derby auf dem Programm. Zu Gast ist dabei die 2.Vertretung des SV Grün-Weiß Annaburg, welche mit einem Sieg (1:0 gg. Seyda) in die neue Spielzeit starten konnten. Unsere Reserve hingegen startete mit einer bitteren Niederlage und ist nun gewillt, die ersten Punkte der Saison einzufahren.
Die Zielsetzung für Coach Martin Kotte ist klar: „Wir wollen mit einer couragierten Leistung den ersten Dreier der Saison einfahren und einen Fehlstart in die neue Saison vermeiden. Dafür werden meine Jungs alles geben, was ich aber auch von ihnen verlange.“
Doch die Aufgabe ist alles andere als leicht. Bereits in den vergangenen Jahren gab es schon immer enge Duelle beider Mannschaften, wo am Ende nur Kleinigkeiten über Sieg und Niederlage entschieden haben.

Personell muss das Trainerteam auf ein paar Positionen umstellen. Doch am Ende wird eine schlagkräftige Mannschaft auf dem Platz stehen, die heiß darauf ist, die Punkte auf der heimischen Jahnsportanlage zu lassen.

Für dieses Unterfangen würde sich auch unsere Reserve über zahlreiche Unterstützung freuen.
Anstoß der Partie auf der Jahnsportanlage ist 12:30 Uhr. Geleitet wird die Partie von Frank Bläsing.

Jessen - Elster II (15:00 Uhr)
Jessen II - Annaburg II (12:30 Uhr)

Derbytime! Seid dabei!

Login

Administration

Counter

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok